Erziehungsstelle "Kleiner Leuchtturm"
Erziehungsstelle "Kleiner Leuchtturm"

Betreuungsschwerpunkte unserer pädagogischen Arbeit

In unserer Erziehungsstelle "Kleiner Leuchtturm" werden Kinder- und Jugendliche aus sehr belasteten familiären Situationen aufgenommen, mit dem Ziel, die sehr belastete Lebenssituation nachhaltig zu verbessern.

 

Wir bieten ein umfangreiches und professionelles Hilfeangebot, welches sich an individuellen Bedarfen in der Förderung und Erziehung sowie sich an dem Schutzbedürfnis der jungen Menschen orientiert.

 

Es werden Kinder- und Jugendliche mit folgenden Störungsbildern aufgenommen:

 

  • Kinder und Jugendliche, bei denen eine Bindungsstörung vorliegt
  • Kinder- und Jugendliche mit Lern- und Entwicklungsstörungen
  • Kinder- und Jugendliche die durch Erleben von körperlicher und seelischer Misshandlung / Vernachlässigung traumatische Erfahrungen mitbringen
  • Kinder- und Jugendliche mit einem auffälligen Sozialverhalten
  • Aufnahme von früh deprivierten Kindern und Jugendlichen etc.

     

Wir wollen:

 

  • Den Schutz der jungen Menschen sicherstellen
  • Eine umfassende Versorgung im emotionalen, materiellen und medizinischen Bereich sichern
  • psychosoziale Einbindung in ein neues soziales Netz erreichen
  • einen verlässlichen Lebensort in Kooperation mit allen an der Hilfe beteiligten Fachdiensten gewährleisten

 

Wir legen besonderen Wert auf:

 

  • regelmäßige Hilfeplanung und Erziehungsplanung
  • einen geregelten Tagesablauf, wiederkehrende Rituale, klare Strukturen
  • sinnvolle und aktive Freizeitgestaltung
  • fortlaufende medizinische Betreuung
  • allgemeine Förderung der Persönlichkeitsentwicklung in allen Bereichen
  • Bildung, schulische Entwicklung an einer individuell angepassten Schulform/Ausbildung
  • wertschätzende Elternarbeit
  • Biografiearbeit
  • Partizipation
  • regelmäßiger kollegialer Austausch mit anderen Erziehungsstellen
  • Krisenkompetenz und Schutzauftrag nach § 8a SGBVIII
  • Aktive Mitarbeit im VPK-Landesverband privater Träger der freien Kinder-, Jugend und Sozialhilfe in Niedersachsen e.V.
  • Teilnahme an regelmäßigen Fortbildungen, Supervision und Fachberatung
  • Qualitätsmanagement
  • Unterstützung bei Verselbstständigung, Begleitung bei Rückführungsprozessen
  • Wiedereingliederung bzw. Integration in die Gesellschaft

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Erziehungsstelle "Kleiner Leuchtturm"

Hier finden Sie uns

Erziehungsstelle Kleiner Leuchtturm
 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 4254 801077 +49 4254 801077

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.